Wappenschild des Landes Rheinland-Pfalz

 

Im Rahmen einer akademischen Morgenfeier, die im Blauen Saal des Herrnsheimer Schlosses stattfand, wurde dem Wormser Liederkranz 1875 e.V. am 22.10.2000, aus Anlass des 125-jährigen Vereinsjubiläums, diese staatliche Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.

Am 15.08.1952 stiftete der damalige Ministerpräsident Peter Altmeier den Wappenschild des Landes Rheinland-Pfalz. Dieser wird an Vereine verliehen, die sich aktiv der Pflege der Musik, des Gesangs oder ähnlicher Aufgabe widmen.

 

Zelter-Plakette

Am 02.06.1985 wurde der Wormser Liederkranz im Rahmen eines Festkonzertes des Sängerbund Rheinland-Pfalz im Kurhaussaal in Bad Neuenahr vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizäcker mit der Zelter-Plakette ausgezeichnet.

Diese hohe staatliche Auszeichnung erhielt der Wormser Liederkranz für das mehr als 100-jährige Wirken und der besonderen Verdienste um die Pflege des deutschen Volksliedes und die Förderung des kulturellen Lebens.

Im Angedenken an Karl Friedrich Zelter, den man auch den Begründer des deutschen Chorwesens bezeichnet, wurde die Zelter-Plakette 1956 gestiftet und seither alljährlich an verdiente Chöre verliehen.