Verdienstorden in Gold der IG Mittelrheinischer Karneval

Verdienstorden

Die Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval e.V. Mainz verleiht für mehrjährige Tätigkeit in der närrischen Brauchtumspflege den Verdienstorden in Gold.

Die Verleihungskriterien sind 22 Jahre ununterbrochene Tätigkeit in einem Vereinsvorstand oder 40 Jahre aktive Mitarbeit im Verein.

In den letzten Jahren wurde folgenden Aktiven des Wormser Liederkranz diese Auszeichnung verliehen :

Eugen Baier, Hans Bößler, Karl Gabelmann, Gunter Heiland, Edmund Heuser, Günther Keiber, Gerd Kochner, Siegfried Magura, Helmut Müller, Rudi Müller, Herbert Neidlinger, Klaus Orlemann, Werner Stölzle

 

Verdienstorden in Gold des Bund Deutscher Karneval

Verdienstorden des Bund Deutscher Karneval

Der Bund Deutscher Karneval e.V. aus Köln verleiht für mehrjährige Tätigkeit im Vorstand eines dem BDK angeschlossenen Vereins den Verdienstorden in Gold.

Die Verleihungskriterien sind 40 Jahre ununterbrochene Tätigkeit in einem Vereinsvorstand.

Bisher wurde folgenden Aktiven des Wormser Liederkranz diese Auszeichnung verliehen :

Herbert Neidlinger

 

Silberner Till

Silberner Till

Erstmals in der Geschichte des Wormser Liederkranz wurde aus Anlaß des 110-jährigen Jubiläums im Jahre 1986 diese besondere Auszeichnung für 2 x 11 Jahre aktive Mitarbeit in der fastnachtlichen Brauchtumspflege verliehen.

Die Idee zur Schaffung dieser Auszeichnung stammte von unserem unvergessenen, ehemaligen 2. Vorsitzenden Wolfgang Schneider. Den Entwurf und die Fertigung übernahm die Goldschmiede Kienast.

Folgende Mitglieder wurden bisher geehrt :

Karl Albrecht, Eugen Baier, Ludwig Best, Hans Bößler, Dr. Adolf Brauer, Reinhard Braun, OB a.D. Gernot Fischer, Karl Gabelmann, Dieter Haußmann, Gunter Heiland, Kathi Hinterschnitt, Herbert Jäger, Walter Kaiser, Günter Keiber, Gerd Kochner, Bruno Krause, Dieter Kroll, Jürgen Kroll, Siegfried Magura, Rudi Mang, Karlheinz Maurer, Markus Maurer, Helmut Müller, Rudi Müller, Gunter Mohr, Herbert Neidlinger, Rudi Neu, Klaus Orlemann, Fritz Peter, Hans-Jürgen Peter, Andrea Popp, Ronald Rolzhäuser, Peter Sattler, Heinz Schalk, Helmut Schmitt, Valentin Schneider, Wolfgang Schneider, Friedel Staats, Peter Stölzle, Werner Stölzle, Gerhard Wagner, Walter Weissenrieder, Hans Josef Westbrock, Ernst Wirth